Fischotter, Foto Astrid Brillen, piclease Naturbildagentur

Stadt Nittenau, Landkreis Schwandorf

Ausschnitt des Landschaftsplans
Die Ausstellung des Landschaftsplanes der Stadt Nittenau als Informations- und Besprechungsgrundlage.

Der Fremdenverkehr spielt in der Stadt Nittenau eine wichtige Rolle und gab den Anstoß zur freiwilligen Fortschreibung des Landschaftsplanes. Durch die parallele Umsetzung über das Planungsbüro konnten Schwerpunktgebiete bereits während der Planungsphase ausgewählt und bearbeitet werden. Schwerpunkte der Umsetzung in der freien Landschaft lagen in der einzelbetrieblichen Beratung hinsichtlich extensiver Bewirtschaftung und in der Durchführung von Landschaftspflege-maßnahmen. In der Bevölkerung - u.a. bei den Landwirten - herrschte große Aufgeschlossenheit gegenüber naturschutzfachlichen Belangen.

Vorgehensweise/Maßnahmen

  • 1996 freiwillige Fortschreibung des Landschaftsplanes
  • 1997 erste Umsetzungsmaßnahmen parallel zur Planung unter Betreuung (Planung, Koordination und Bauleitung) des Landschaftsarchitekturbüros
  • Landschaftspflegemaßnahmen durch örtliche Landwirte; Entbuschung; Pflege von Trocken- und Feuchtbiotopen; Flächenextensivierungen
  • Unterstützung durch den Maschinenring

Projektträger/Ansprechpartner

  • Stadt Nittenau
    Gerichtsstraße 13
    93149 Nittenau
    Telefon: (0 94 36) 3 09-0
    Telefax: (0 94 36) 26 80