Fischotter, Foto Astrid Brillen, piclease Naturbildagentur

Biosphärenreservat Rhön Unterfranken (bayerischer Teil), Landkreise: Rhön-Grabfeld, Bad Kissingen

In Biosphärenreservaten werden die Bedürfnisse der Natur und des Menschen in Einklang gebracht. Es werden gemeinsam mit den dort lebenden und wirtschaftenden Menschen beispielhafte Konzepte zum Schutz, der Pflege und Entwicklung der Natur- und Kulturlandschaft erarbeitet und umgesetzt. Das Biosphärenreservat Rhön leistet außerdem umfangreiche Umweltbildungs- und Öffentlichkeitsarbeit für Besucher und Bürger. Diese reicht von geführten Wanderungen und Naturerlebnistagen für Schulklassen, über Informationsveranstaltungen und -zentren bis hin zu Arbeitsgruppen mit den Bürgern. In diesen Zukunftswerkstätten werden die Ziele des Biosphärenreservates Rhön gemeinsam erarbeitet.

In der Modellgemeinde Hausen konnten außerdem durch die Erstellung eines Landschaftsplanes im Rahmen des Agenda21 Prozesses verschiedene Projekte und Aktivitäten vertieft werden.

Außenansicht Informationszentrum
Informationszentrum "Haus der Langen Rhön" in Oberelsbach.

Vorgehensweise/Maßnahmen

  • 1991 Anerkennung des Biosphären-reservates Rhön von der UNESCO
  • Schwerpunkte der Arbeit:
    • Natur & Umwelt (einschließlich nachhaltiger Landnutzung)
    • Forschung
    • Tourismus
    • Umweltbildung
  • Festlegung von Kern-, Pflege- und Entwicklungszonen mit entsprechenden Pflege- und Entwicklungskonzepten; Modelle für eine nachhaltige Entwicklung
  • Umsetzung umweltschonender, nachhaltiger Landnutzung
  • Einrichtung einer Zukunftswerkstatt in der Modellgemeinde Hausen mit Arbeitskreisen zu den Bereichen Landwirtschaft, Streuobst, Tourismus
  • Projektwochen zum Thema "Lebensraum Rhön" für Kinder und Jugendliche der Volksschule Fladungen
  • Aktionswochen mit regionalem Bezug zu verschiedenen Themen
  • regionale Streuobstvermarktung; Entwicklung eines Öko-Apfelbieres; regelmäßige Rhöner Apfelmesse; Einrichtung eines Streuobslehrpfades

Projektträger/Ansprechpartner

  • Regierung von Unterfranken
    Bayerische Verwaltungsstelle
    Biosphärenreservat Rhön
    Oberwaldbehrunger Str. 4
    97656 Oberelsbach
    Telefon: (09 31) 3 80 - 1664 od. 1665
    Telefax: (09 31) 3 80 – 29 53
  • Verein Naturpark und Biosphärenreservat bayerische Rhön e.V.
    Oberwaldbehrunger Str. 4
    97656 Oberelsbach
    Telefon: (0 97 74) 91 02 -50
    Telefax: (0 97 74) 91 02-21

Informationsmaterial:

  • Informationszentrum "Haus der Langen Rhön" in Oberelsbach
  • Inforamtionszentrum "Haus der Schwarzen Berge" in Wildflecken-Oberbach