Fischotter, Foto Astrid Brillen, piclease Naturbildagentur

Projekt Skipistenuntersuchung Bayerische Alpen

Die im Zeitraum von 1990 bis 2004 vom Bayerischen Landesamt für Umwelt durchgeführte landschaftsökologische Untersuchung in 52 Skigebieten der Bayerischen Alpen stellt für jedes Skigebiet eine umfangreiche und objektive Datenbasis zur Verfügung, die es zum einen ermöglicht, einen Blick auf den Zustand der Skigebiete werfen zu können und es andererseits den Verantwortlichen erlaubt, bei einer entsprechenden Beachtung und Umsetzung der ausgesprochenen Empfehlungen den landschaftsökologischen Zustand der Skigebiete verbessern zu können.

Eine ausführliche Darstellung der angewandten Untersuchungsmethodik und die Zusammenfassung und Auswertung aller ermittelten Ergebnisse enthält das Heft „Skipistenuntersuchung Bayern“ (siehe rechte Spalte; kostenfrei zum Download, in gedruckter Form Bezugspreis € 10,-).

Weiterführende Informationen

Dokumente zum Download/Bestellen