Fischotter, Foto Astrid Brillen, piclease Naturbildagentur

Beschneiungsanlagen

Die Beschneiung von Pisten, Langlaufloipen und Skisprungschanzen mit technisch erzeugtem Schnee wird unter ökologischen Gesichtspunkten äußerst kontrovers diskutiert. Tatsache ist, dass die Beschneiung in Bayern seit 1992 trotz erheblicher Bedenken von Seiten des Natur- und Umweltschutzes bis heute stark zugenommen hat.

Derzeit gibt es in Bayern noch keine systematischen Untersuchungen zu den langfristig möglichen Auswirkungen der technischen Beschneiung auf den Naturhaushalt bayerischer Pisten. Eine am LfU zum Thema Beschneiung im November 2000 abgehaltene Fachtagung zeigt grundsätzliche Positionen aus dieser Zeit auf: