Fischotter, Foto Astrid Brillen, piclease Naturbildagentur

Entwicklung der Biotopkartierung

Über die einzelnen Projektabschnitte der Biotopkartierung in Bayern informiert nachstehende Abbildung.
Duch Klicken auf das "+"-Symbols gelangen Sie in die vergrößerte Darstellung.

Zeitlicher Ablauf der Biotopkartierung in Bayern Bild vergrößern Zeitlicher Ablauf der Biotopkartierung in Bayern

Erklärungen zur Abbildung:

1) Bis Juni 1986 Erfassung naturnaher Waldbereiche in isolierten, maximal 20 ha (im Ausnahmefall 50 ha) großen Beständen und von Wäldern auf Sonderstandorten in geschlossenen Waldgebieten. Ab Juni 1986 keine Kartierung von Biotopen innerhalb geschlossener Waldgebiete über 5 ha Größe.

2) Von 1993 bis 1998 keine Bearbeitung von Waldflächen i.S.d. BayWaldG.