Messungen in Luftkurorten oder anderen touristisch wichtigen Orten: Stationsdetails

Bad Alexandersbad


Allgemeine Informationen

Im Jahre 1783 ließ Markgraf Alexander von Ansbach und Bayreuth ein Badehaus nahe seiner Heilquelle bei Sichersreuth erbauen - das heutige Schloss Alexandersbad. Bald darauf verweilte Königin Luise von Preußen mit Ihrem Gemahl König Friedrich Wilhelm III. in dem neuen Schloss. Aufgrund seiner zunehmenden Bekanntheit wurde aus der ersten Kaltwasserheilanstalt in Bayern ein traditionsreiches Moor- und Mineralbad. Neben dem kohlensäure- und eisenhaltigen Heilwasser aus der Luisenquelle bietet die sauerstoffreiche Höhenluft des landschaftlich schönen Fichtelgebirges mit seinen endlosen Wäldern intensive Erholung.

Die Luftmessstation Bad Alexandersbad befand sich unmittelbar neben dem historischen Schloss im Kurpark.

Weitere Informationen zu Bad Alexandersbad http://www.badalexandersbad.de

Messzeitraum

26.01.2012 - 22.08.2012

Standortkoordinaten der Station

Rechtswert: 4501378		Östliche Länge:   12° 1' 1''
Hochwert:   5542215		Nördliche Breite: 50° 0' 0''

Höhe über NN

575m

Abschlussbericht der Station

Bad Alexandersbad - PDF