Messungen in Luftkurorten oder anderen touristisch wichtigen Orten: Stationsdetails

Bad Steben


Allgemeine Informationen

Die Station befand sich am Rand des denkmalgeschützten Kurparks von Bad Steben nahe der Säulenwandelhalle. 1832 erwarb das Königreich Bayern die über 500 Jahre bekannte Heilquelle und ernannte Steben zum Staatsbad. Insbesondere Prinzregent Luitpold förderte als treuer Gönner den Staatsbadbetrieb. Heute können Kurgäste und Erholungssuchende neben der kohlensäurehaltigen Heilquelle eine Vielzahl umfangreicher Gesundheitsangebote nutzen. Neben Anwendungen mit Radon oder Naturmoor steht den Besuchern eine moderne Thermenlandschaft zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Bad Steben http://www.bad-steben.de

Messzeitraum

15.07.2011 - 08.01.2012

Standortkoordinaten der Station

Rechtswert: 4474072		Östliche Länge:   11° 38' 38''
Hochwert:   5581003		Nördliche Breite: 50° 21' 21''

Höhe über NN

570m

Abschlussbericht der Station

Bad Steben - PDF