Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Tag des Geotops

Seit 2002 findet jedes Jahr am dritten Sonntag im September (und im zeitlichen Umfeld) der bundesweite Tag des Geotops statt. Dabei werden von örtlichen Veranstaltern mit oftmals phantasievollen Aktionen Geotope, aber auch andere Geo-Einrichtungen der Öffentlichkeit präsentiert. Die Organisation vor Ort erfolgt dezentral durch Privatpersonen, Vereine, Museen, Kommunen, Rohstoffbetriebe, Universitäten und viele mehr. Das Bayerische Landesamt für Umwelt unterstützt die Veranstalter und wirbt für die Teilnahme.

Termin: 21. September 2014

Plakat Tag des Geotops 2014 Bild vergrössern Plakat Tag des Geotops 2014

Vom 12. bis 28. September 2014 bieten auch dieses Jahr viele Veranstalter abwechslungsreiche Aktionen für Groß und Klein an. Die vorläufige Veranstaltungsliste wird ständig aktualisiert. Die Liste finden Sie über den nachfolgenden Link.

Das aktuelle Plakat können Sie über den nachfolgenden Link herunterladen. Sie können es aber auch per E-Mail Info-Geotope bestellen.

Ein Faltblatt zum Tag des Geotops in zwei Versionen (DIN A4 und DIN A3 mit Schnittkanten) ist für Sie vorbereitet - Sie brauchen nur noch Ihre Veranstaltungs- und Kontaktdaten ergänzen:

Rückblick 2013

Der bundesweite Tag des Geotops hat erneut Tausende von Besuchern angelockt. Mit insgesamt 371 Veranstaltungen, davon 119 allein in Bayern, konnte der Tag des Geotops 2013 erneut einen Rekord einfahren.

Führung im Erlebnisgeotop Gosheim im Geopark Ries Bild vergrössern Führung im Erlebnisgeotop Gosheim im Geopark Ries. Foto Ulrike Prüschenk

Das Interesse an den steinernen Naturwundern war wieder riesengroß. Hier nur ein paar, der vielseitigen und attraktiven Angebote: Geführte Touren in Steinbrüche, Exkursionen im Impaktkrater des Nördlinger Rieses, Vulkanerkundungen, Sonderführungen in die Höhlen der Fränkischen Schweiz und in Museen, Fossiliensuche, Steine schleifen und Betriebsbesichtigungen.

Den vielen Akteuren und freiwilligen Helfern gebührt ein großer Dank für ihren unermüdlichen Einsatz! Die besondere Anerkennung geht dieses Jahr aber an die Veranstalter, die trotz schlechten Wetters und geringeren Teilnehmerzahlen ihre Angebote umgesetzt haben!

Weiterführende Informationen

Links zu anderen Angeboten

Dokumente zum Download/Bestellen