Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Informationssystem Oberflächennahe Geothermie (IOG)

Das Informationssystem Oberflächennahe Geothermie (IOG) gibt Ihnen Auskunft über die Nutzungsmöglichkeiten der oberflächennahen Geothermie in Bayern.

Das Informationssystem bietet

  • Eine standortbezogene Erstauskunft zur voraussichtlichen Eignung des Grundstückes zum Bau und Betrieb einer Erdwärmesondenanlage oder Kollektoranlage.
  • Eine unverbindliche Standortauskunft (PDF-Format) mit allen relevanten geologischen, wasserrechtlichen und hydrogeologischen Informationen.
  • Die Bohranzeige kann direkt ausgefüllt werden.

Informationssystem Oberflächennahe Geothermie (IOG)

Weitere Informationen erhalten Sie im nachfolgenden Teil dieser Seite.

Navigation

Nach der Eingabe Ihrer Adresse in die Adresssuchfunktion werden Sie automatisch zum gewünschten Standort geführt. Alternativ können Sie durch einen Klick in die Karte Ihren Standort selbst festlegen.

Standortauskunft (Erstinformation)

Durch Markierung (Anklicken) des Standortes erhalten Sie eine unverbindliche Standortauskunft im PDF-Format.

Das Ergebnis ist eine unverbindliche Erstbewertung, ob der Bau einer Erdwärmesondenanlage oder Kollektoranlagen an dem gewählten Standort voraussichtlich möglich ist, voraussichtlich nicht möglich ist oder eine Einzelfallprüfung durch die Genehmigungsbehörde erfolgen muss.

Um Ihnen die ersten Schritte des Genehmigungsverfahrens zu erleichtern, können Sie die Bohranzeige online ausfüllen. Den entsprechenden Link dazu finden Sie auf der letzten Seite Ihrer Standortauskunft.