Geophysikalische Daten und Karten

Die geophysikalischen Meßmethoden werden stark durch tiefe und damit überregionalen Krustenstrukturen beeinflusst. Daher ist auch für die Erkundung lokaler geologischer Verhältnisse ein Blick auf "das große Ganze" immer notwendig, um entsprechende Korrekturen durchführen und Besonderheiten (Anomalien) auch erkennen und interpretieren zu können. Geophysikalische Daten aus Bayern finden sich daher auch in Datenbanken der bundesweit arbeitenden öffentlichen Institutionen, insbesondere dem Leibnitz-Institut für angewandte Geophysik (LIAG) in Hannover. Folgende Datenbanken mit geophysikalischen Daten aus Bayern können dort abgefragt werden: