Ergebnisse

Mit der transportablen Beregnungsanlage wurde im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Ergebnissen erarbeitet, die in zahlreichen Veröffentlichungen ihren Niederschlag gefunden haben. In der nachfolgenden Zusammenstellung sind die wichtigsten Veröffentlichungen aufgeführt:

Beschreibung der Beregnungsanlage

Bunza G., Deisenhofer E., Karl J., Porzelt M., Riedl J., (1985): Der künstliche Starkniederschlag der transportablen Beregnungsanlage. DVWK Nr. 71 / 1985. (S. 3 bis 35)

Karl J. (1980): Methoden u. Möglichkeiten vergleichender Abflussmessungen mittels simulierter Starkregen. Interpraevent 1980, Bad Ischl Bd. 4.

Karl J., Toldrian H. (1973): Eine transportable Beregnungsanlage für die Messung von Oberflächenabfluss und Bodenabtrag. Wasser und Boden, Nr. 25.

Stofftransport im Sickerwasser

K. Weiß & M. Porzelt (2000): Ausschwemmung von Fäkalbakterien bei Beregnungsversuchen. ATV-DVWK Landesverband Bayern Mitglieder-Rundbrief 1/2000: 32-34

K. Weiß (2001): Diffuse Belastung von Gewässern mit Fäkalbakterien aus landwirtschaftlich genutzten Flächen. In: Wasserwirtschaft-nachhaltige Daseinsvorsorge und Verbraucherschutz. ATV-DVWK-Landesverbandstagung am 25. und 26. Oktober 2001 in Straubing, pp. 96-104

K. Weiß (2002): Einträge von Fäkalbakterien in Oberflächengewässer aus gedränten Flächen. KA Wasserwirtschaft, Abwasser, Abfall 49, 834-836

K. Weiß (2003): Belastung von Oberflächengewässern durch Eintrag auslandwirtschaftlich genutzten Flächen. In: Hygienische Aspekte von Oberflächengewässern aus wasserwirtschaftlicher Sicht. Münchener Beiträge zur Abwasser-, Fischerei- und Flussbiologie Bd. 55, Oldenbourg Industrieverlag München, pp. 79-91

K. Weiß (2004): Quantifizierung der diffusen Belastung von Gewässern mit Fäkalbakterien aus landwirtschaftlich genutzten Flächen. Bayerisches Landesamt für Wasserwirtschaft, Schlussbericht, Materialien Nr. 111(Januar 2004)

K. Weiß, W. Schüssler & M. Porzelt (2006): Quantifizierung von Sulfadimidin im Sickerwasser nach Beregnung gedüngter Flächen. Vom Wasser 104, 12-16

K. Weiß, W. Schüssler & M. Porzelt (2006): Sulfadimidin und Flubendazol im Sickerwasser nach Beregnung gedüngter Flächen. Marktredwitzer Bodenschutztage, Tagungsband 4, ISSN 1439-0175, pp. 118-123

K. Weiß (2007): Verfrachtung von Tierarzneimitteln über das Sickerwasser – Gedränte Flächen und Halbschalenlysimeter im Vergleich. In: Lysimetrie im Konnex zu nationalen und internationalen Regelwerken, 12. Lysimetertagung der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, ISSN 1818-7722, pp. 67-70

K. Weiß, W. Schüssler & M. Porzelt (2007): Auswaschung von Sulfadimidin, Enrofloxacin und Flubendazol in das Sickerwasser. In: Tierarzneimittel in der Umwelt. Münchener Beiträge zur Abwasser-, Fischerei- und Flussbiologie Bd. 58, Oldenbourg Industrieverlag München, ISBN 978-3-8356-3135-9, pp. 37-60

K. Weiß, W. Schüssler & M. Porzelt (2008): Sulfamethazine and flubendazole in seepage water after the sprinkling of manured areas. Chemosphere 72, 1292-1297

K. Weiß (2008): Austrag von Tierarzneimitteln aus Wirtschaftsdünger in Sickerwasser, Grundwasser und oberirdische Gewässer. Bayerisches Landesamt für Umwelt, Abschlussbericht (Dezember 2008).

Alpine Erosion

Bunza G., (1978): Vergleichende Messungen von Abfluss und Bodenabtrag auf Almflächen des Stubnerkogels im Gasteiner Tal. Veröff. der Österr. MaB - Hochgebirgsprogramm Hohe Tauern, Band 2

Bunza G. (1982): Oberflächenabfluss und Bodenabtrag in alpinen Graslandökosystemen. Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie Bern, Band XII 1984

Bunza G., (1989): Oberflächenabfluss und Bodenabtrag in der alpinen Grasheide der Hohen Tauern an der Großglockner Hochalpenstrasse. Veröff. der Österr. MaB - Hochgebirgsprogramm Hohe Tauern, Band 13.

Bunza G., Schauer Th. (1989): Der Einfluss von Vegetation, Geologie und Nutzung auf den Oberflächenabfluss bei künstlichen Starkregen in den Wildbacheinzugsgebieten der Bayer. Alpen. In: Grundlagen des Wasserbaues, Aktuelle Beiträge, Informationsberichte Bayer. Landesamtes für Wasserwirtschaft Nr. 2 / 1989

Löhmannsröben R., Schauer Th. (1996): Ableitung hydrologischer Eigenschaften zur Beurteilung des Abfluss- und Abtragsgeschehens aus boden- und vegetationskundlichen Kriterien. Interpraevent 1996, Garmisch-Partenkirchen Bd. 1

Schauer Th. (1992): Der Beitrag der Vegetationskartierung für die Abschätzung und Prognose des Abflusses, des Abtrages und der Belastung bei spezifischen Nutzungen in alpinen Wildbacheinzugsgebieten. Interpraevent 1992, Bern Bd. 6

Land- und forstwirtschaftliche Erosion

Karl J. (1977): Oberflächenabfluss u. Bodenabtrag auf brachliegenden extensiv genutzten Flächen. DVWK Nr. 34 / 1977.

Karl J. (1981): 10 Jahre Abfluss u. Erosionsmessungen auf land- u. forstwirtschaftlichen Nutzflächen mit Hilfe künstlicher Starkniederschläge. Informationsberichte Bayer. Landesamt für Wasserwirtschaft Nr.1 / 1983.

Karl J., Porzelt M. (1976): Maisanbau u. Bodenabtag, Zeitschrift für Kulturbautechnik Nr. 1

Karl J., Porzelt M. (1976): Vergleichende Messungen von Abfluss u. Bodenabtrag. Bau Intern, Nr. 3

Karl J., Porzelt M. (1977/78): Erosionsversuche mittels einer transportablen Beregnungsanlage. Berichte über Landwirtschaft, Bd. 55, Nr. 4

Karl J., Porzelt M. (1983): Erosionsmindernde Anbaumethoden bei Mais, Zeitschrift f. Kulturtechnik und Flurbereinigung, Nr. 24.

Karl J., Porzelt M. (1985) Erosionsversuche in Maiskulturen. Informationsberichte Bayer. Landesamt für Wasserwirtschaft Nr. 4 / 1985.

Karl J., Porzelt M., Bunza G. (1985): Oberflächenabfluss und Bodenabtrag bei künstlichen Starkniederschlägen, DVWK, 71 (S. 37 - 102)

Karl J., Porzelt M. 1992: Halmfrüchte als Pufferzonen an Gewässern. Wasser und Boden 2/1992

Schäfer R. (1981): Möglichkeiten der Bilanzierung und Minderung der Bodenerosion und der Oberflächenabflüsse von landwirtschaftlichen Nutzflächen. Informationsberichte des Bayer. Landesamt für Wasserwirtschaft Nr. 6 /1981.

Haushahn P., Porzelt M. (1979): Erosionsmessungen in einem Hopfengarten der Hallertau. DVWK Nr. 42 /1979.

Höltl W., Porzelt M., Toldrian H. (1973): Abfluss u. Bodenabtrag aus Hopfengärten. Bau Intern Nr. 5 / 1973