Leistungsspektrum anorganische Analytik

In den Laboratorien des Bayerischen Landesamts für Umwelt werden Proben aller umweltrelevanten Medien auf anorganische Parameter untersucht. Das Spektrum analysierter Umweltmatrices reicht von Grund- und Oberflächenwasser, Schlamm, Sedimenten über Pflanzen- und Tiergewebe, Bodeneluate/-extrakte bis hin zu Luftschadstoffen, Staubniederschlägen und Feinstaub. Auch Abwässer, Abfälle und Altlasten werden von uns untersucht.

Unsere Auftraggeber sind in erster Linie die Fachabteilungen des LfU sowie die Wasserwirtschaftsämter; es erfolgt jedoch auch Analytik für bayerische Landratsämter und Kreisverwaltungsbehörden im Rahmen der Amtshilfe.

Labor für anorganische Basisanalytik Bild vergrößern Labor für anorganische Basisanalytik

Unsere Ergebnisse fließen zum einen in den direkten Vollzug ein (z.B. BImSchG), dienen aber meist als Grundlage für fachliche Entscheidungen zur Verbesserung der Wasserqualität, der Luftreinhaltung oder des Bodenschutzes (z.B. Festsetzung von
Richt-, Grenz- und Schwellenwerten).

Weiterführende Informationen

Links