Machbarkeitsstudien zu Photovoltaikanlagen auf geeigneten kommunalen Deponien – Gesamtbericht

Projekttitel

Erstellung von Machbarkeitsstudien zu Photovoltaikanlagen (PVA) auf geeigneten kommunalen Deponien oder -abschnitten in der Nachsorge, Gesamtbericht.

Kurzbeschreibung und Zielsetzung

Die Bayerische Staatsregierung hat in ihrem Energiekonzept "Energie innovativ" den Ausbau erneuerbarer Energien bis zum Jahr 2021 bekräftigt, wobei dem Ausbau der Stromgewinnung aus PVA eine besondere Bedeutung zukommt. Für die Errichtung von PVA auf Freiflächen kommen insbesondere auch Deponieflächen in der Nachsorgephase in Frage. Deshalb wurden an 40 Deponiestandorten Machbarkeitsstudien zum Bau einer PVA durchgeführt und dem jeweiligen Deponieträger zur Verfügung gestellt. Diese können als Grundlage für weitere Untersuchungen dienen. Der Gesamtbericht zu dem Vorhaben fasst die Ergebnisse zusammen. Es zeigte sich, dass aktuell auf den meisten Standorten eine PVA wirtschaftlich betrieben werden kann.

Übersicht Leistung und Bankzinz der untersuchten Standorte, mit Förderung ALNE Bild vergrößern Übersicht Leistung und Bankzins der untersuchten Standorte, mit Förderung ALNE

Projektbeteiligte

Ingenieurbüro Klinger und Partner GmbH, Stuttgart
Gesellschaft zur Altlastensanierung in Bayern mbH (GAB)
LfU Referat 36

Projektleitung

LfU, Referat 36

Laufzeit

März - November 2012

Weiterführende Informationen

Links zu anderen Angeboten

Dokumente zum Download/Bestellen